Nachruf für Klaus Milow

Danke Trainer

Generationsübergreifend haben Sie uns geformt, geprägt und erzogen. Dabei haben Sie es perfektioniert: Das Spiel mit Zuckerbrot und Peitsche.
Wer weiß was ohne Dem aus uns geworden wäre. Vielen Dank Trainer für die schönen, oftmals anstrengenden Momente, die wir mit Ihnen gemeinsam erleben durften.
Sie waren ein Idol und Vorbild für uns, eine Größe im deutschen Judosport, ein Meister ihres Faches, der es als Trainer perfekt beherrschte seine Schützlinge zu trainieren, motivieren und immer weiter zu treiben, bis es unser größtes Bestreben war unsere eigenen Grenzen neu zu setzen und darüber hinaus zu wachsen, was viele von ihnen zu Titeln führte.

Wir werden Ihr Erbe wahren.

Ein letztes Mal verneigen wir uns, voller Dankbarkeit, vor Ihnen mit den abschließenden Worten „soro-mate“

Trainingsstart

Liebe Judoka, liebe Eltern,

nachdem wir nun vor den Ferien schon ein wenig trainieren konnten, hoffen wir nach den Ferien weiter machen zu können. Hierfür möchten wir euch einige organisatorische Informationen geben:

Trainingszeiten

Am Dienstag, den 17. August beginnt das Training im neuen Schuljahr. Wir treffen uns jeden Dienstag und Donnerstag von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr. Alle Judoka trainieren gemeinsam.
Bitte beim Betreten der Halle immer an den Mund-Nasen-Schutz denken!

Das Athletiktraining beginnt im September. Es findet wie gewohnt am Freitag in zwei Gruppen von 18:00-19:00 und von 19:00-20:00 Uhr statt. Die Gruppeneinteilung wird Euch noch bekannt gegeben.

Alle Judoka müssen vor dem Training nachweisen, dass ein negativer Corona-Selbsttest durchgeführt wurde. Hierfür reicht eine Kopie des Testnachweises, welcher der Schule vorgelegt werden muss.

Sollte jemand nicht mehr am Training teilnehmen können oder wollen, bitte eine Info an Rene!

Neue Judoanzüge

Da vermutlich viele Judoka ein wenig gewachsen sind, werden sicher einige neue Judoanzüge benötigt. Am Montag, den 09. August zwischen 18:00 Uhr und 19:00 Uhr ist René in der Turnhalle. Hier können Anzüge anprobiert und die richtige Größe ermittelt werden. Bei Bedarf kann der Anzug gleich bestellt werden. So sollten alle zum Trainingbeginn eine Woche später einen passenden Anzug haben.
Den Mundschutz bitte nicht vergessen!

Beitrag 2021

Der Beitrag für den LSB, KSB und DJB für das Jahr 2021 beläuft sich insgesamt auf 30 €. Der PSV hat sich entschieden für das Jahr 2021 keinen eigenen Vereinsbeitrag zu erheben. Es müssen also nur die 30 € bezahlt werden.